BBC OPEN

BBC Open 2018

Kein BBC OPEN dieses Jahr

2018 wird es kein BBC OPEN geben. Grund: Das Festival wird neu in den Frühling verlegt und findet das nächste Mal am Wochenende vom 24./25. Mai 2019 statt.


Das Organisationskomitee war schon länger nicht mehr glücklich mit dem jährlichen Austragungsdatum des BBC OPEN Anfang September. „Die meisten Festivals sind dann schon vorbei, die bekannten Schweizer Bands standen schon auf den Festivalbühnen und für uns wurde es zunehmend schwieriger, gute und vor allem bezahlbare Bands zu engagieren“, sagt OK-Präsident Hanspeter Dürr. Um dem Musikfan etwas anderes als an anderen Festivals zu bieten, habe man sich in den letzten Jahren vermehrt im Ausland Bands geholt. „Wir waren immer stolz auf unsere Line-up, aber diese kosteten auch eine Menge Geld.“


Eine Woche vor Auffahrt

Das BBC OPEN geht in die 15. Runde, eine gute Gelegenheit also, das Konzept auf die kleine Jubiläumsausgabe anzupassen: Neu wird das zweitätige BBC OPEN immer eine Woche vor Auffahrt ausgetragen. 2019 ist es am 24./25. Mai. Neues Datum, aber gleicher Ort; vor dem BBC wird wie in den vergangenen Jahren eine Zelthalle aufgestellt. „Es wird noch einige Änderungen betreffend Infrastruktur und Erlebnissfaktor geben“, sagt Dürr. Über Details könne derzeit aber noch nicht informiert werden.


„Fäaschtbänkler“ im BBC

Informiert werden kann aber bereits über den Event mit den „Fäaschtbänkler“. Die Rheintaler Band wurde bereits 2016 für das BBC OPEN 2018 engagiert. „Wir wollten die Band unbedingt für das BBC OPEN haben, deshalb mussten wir sie so früh buchen. Eine Verlegung des BBC OPEN in den Frühling war damals noch nicht spruchreif“, erklärt der OK-Präsident. Und diese Buchung wird nicht storniert. Die „Fäaschtbänkler“ werden am 31. August im BBC auftreten.


12.04.2018/rb.